August 7, 2019

Radha verbrachte ihre Kindheit im Armenviertel Bawana, in der Nähe von Delhi. Sie war 11 Jahre alt, als ihr Vater die Familie verließ und sie mit ihrer jüngeren Schwester und ihrer schwerkranken Mutter zurückblieb. Radha’s Mutter war an Tuberkulose erkrankt und nicht in der Lage für ihre Kinder zu sorgen und diese zu schützen.

Beide Kinder wurden stark vernachlässigt. STOP war zu diesem Zeitpunkt bereits seit Jahren durch Präventionsarbeit in Bawana aktiv und wurde über die verletzliche Lage der Mädchen informiert. Unsere Partnerorganisation nahm daraufhin beide Mädchen in ihre Obhut auf und die Kinder bekamen im Schutzhaus von STOP ein neues Zuhause.

Die Mädchen waren bis zu ihrem Umzug ins Schutzha...

Please reload

Archiv
Please reload