#stopstories: Lernt Malti kennen

STOP India stellt seine Kämpferinnen vor. Die Kämpferinnen sind die jungen Bewohnerinnen des Schutzhauses von STOP India in Neu Delhi. Diesen starken Frauen ein sicheres Zuhause und eine gute Ausbildung zu ermöglichen ist der Antrieb unserer Arbeit. Lernt in unserer ersten #stopstory Malti kennen.

Wir stellen vor: Malti!

Seht ihr die Puris (indisches Brot) auf dem Tisch? Keine große Überraschung: Gutes Essen und Malti sind quasi unzertrennlich. Sie ist eine unglaublich gute Köchin (sie hat Magie in den Fingern und das meinen wir ernst) und eine wahre Frohnatur.

Bei ihr wird jeder mit einem strahlenden Lächeln begrüßt.

AASHRAY - „Family Home“ wird das Haus genannt, in dem STOP India bis zu 50 Kindern und jungen Frauen eine neue Heimat gewährt. Ehemalige Zwangsprostituierte leben, lernen und arbeiten in einer geschützten Atmosphäre, um ihre traumatische Vergangenheit aufzuarbeiten und neue Orientierung zu gewinnen.

#stopstories #empoweredgirls

Weitere Informationen zu STOP India

  • Website von STOP India: http://bit.ly/2u93Wps

  • Informationen und Bildergalerie zu STOP India: http://bit.ly/2ueg5J3

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge